Weihnachtsmenü - Rezepte

Rezepte von Doris Wartbichler

Forellenfilet mit Gemüsekruste
Zutaten:
8 Forellenfilet, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl, 100 g Karotten, 100 g Sellerie, 30 g Mehl, 1 El ger. Asmonte (Parmesan), 1 Ei, 1 El Kräuter
Zubereitung:
Fischfilets beidseitig salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in Öl anbraten. Karotten und Sellerie putzen, fein raspeln, im Bratfond kurz anrösten, mit Ei, Mehl, Kräutern, Salz und Pfeffer gut verrühren. Forellenfilet damit bestreichen, auf ein befettetes Backblech geben, mit Käse bestreuen, im vorgeheizten Rohr auf Grillstellung goldgelb überbacken. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Schokomousse mit Weichselsoße
Zutaten:
250 g Qimiq, 250 g Schlagobers, 125 g Schokolade
1 Glas entsteinte Weichsel, 1 Zimtstange, 2 Gewürznelken, etwas Zucker, 1 El Maizena
Zubereitung:
Schlagobers schlagen, Schokolade im Wasserbad schmelzen, Qimiq cremig aufschlagen. Schokolade in Qimiqmasse einrühren, Obers unterheben, im Kühlschrank stocken lassen.
Weichsel mit Saft, Gewürzen und Zucker aufkochen, Gewürze entfernen. Maizena in etwas kaltem Wasser anrühren und in die Soße einrühren, kurz aufkochen lassen, zur Seite stellen.
Aus dem Mousse Nockerl ausstechen oder in Gläser anrichten und die Soße darüber geben.

 

 


Gesunde Gemeinde

Wir sind eine Gesunde Gemeinde!
Seit heuer ist unsere Gemeinde eine Gesunde Gemeinde. Mit dem Eintritt in das steirische Netzwerk der Gesunden Gemeinden von Styria vitalis zeigen wir, dass uns die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung am Herzen liegen.
Als Gesunde Gemeinde möchten wir unsere Bürgerinnen und Bürger bei der Umsetzung eines gesunden Lebensstils unterstützen. Wir informieren durch Vorträge oder Kurse regelmäßig zu Gesundheitsthemen. Darüber hinaus unterstützen wir die Gestaltung gesunder Lebensbedingungen und berücksichtigen die Frage, wie sich neue Vorhaben in der Gemeinde auf unsere Lebensqualität und Gesundheit auswirken.
Wir wollen mit Angeboten in unterschiedlichen Bereichen wie etwa Ernährung, Bewegung oder psychisches Wohlbefinden gemeinsam eine Gemeinde schaffen, in der wir alle gerne leben und uns füreinander einsetzen. Beispiele sind die Gestaltung attraktiver Pausenhöfe und Spielplätze, barrierefreie Wege und Plätze, die zum Verweilen einladen, gesunde Verpflegungsangebote auf Gemeindefesten oder Unterstützungsangebote für Jungfamilien und pflegende Angehörige.
Gestalten Sie mit!
All das gelingt am besten, wenn sich die Bewohnerinnen und Bewohner aktiv beteiligen. Wir laden Sie daher ein, Ihre Ideen, Wünsche oder auch Fragen einzubringen, um das Leben in unserer Gesunden Gemeinde mitzugestalten.
Wir freuen uns auf das gemeinsame Tun!
Ihr Gesunde Gemeinde-Team
Gemeinderätin Maria Eisenberger: Tel: 0664/17 37 884
Gemeindeamt Weinitzen: 03132 2550

 

 


Die Gesunde Gemeinde informiert