Archiv

Vollversammlung Tourismusverband Eggersdorf-Weinitzen

Am 18.08.2021 findet die Vollversammlung des Tourismusverbandes Eggersdorf-Weinitzen statt.

Einladung


Sonnwendfeuer

Da der 21. Juni 2021 auf einen Montag fällt, ist das Entzünden eines Brauchtumsfeuers anlässlich der Sonnenwende auch am nächsten, auf den 21. Juni nachfolgenden Samstag (26. Juni 2021) zulässig.

Bei Brauchtumsfeuern müssen folgende Mindestabstände eingehalten werden:
50 m zu Gebäuden;
50 m zu öffentlichen Verkehrsflächen, sofern diese nicht ausschließlich land- und forstwirtschaftlichem Verkehr dienen oder keine verkehrssichernden Maßnahmen getroffen werden;
100 m zu Energieversorgungsanlagen und Betriebsanlagen mit leicht entzündlichen bzw. explosionsgefährdeten Gütern.
40 m zu Baumbeständen bzw. zu Wald.

 

 


Gewinnchance Mülltrennung

Der Abfallwirtschaftsverband Graz-Umgebung informiert:

Jetzt Foto hochladen und Gewinnchance auf ein E-Bike sichern

Welcher Trennungstyp sind Sie?

Alle Infos unter: www.trennungstyp.at


Genussgutscheine Weinitzen

Die Genussgutscheine Weinitzen gehen in die Verlängerung!

Der Kauf der Gutscheine ist bis 30. Juni 2021 im Gemeindeamt möglich.

Neu: Pro Haushalt werden maximal fünf Gutscheine ausgegeben. Die Bezahlung der Gutscheine kann ausschließlich in bar erfolgen.

Einzulösen sind die Gutscheine bis 31.12.2021 bei den Gastronomiebetrieben in Weinitzen.



Gemeindeergebnis Landwirtschaftskammerwahl 2021

Am Sonntag, 24.1.2021 fand die steirische Landwirtschaftskammerwahl statt.

Hier das Ergebnis in der Gemeinde Weinitzen für die Wahl in die Landeskammer:

Wahlberechtigte: 287

Summe der abgegebenen Stimmen: 120

Wahlbeteiligung in Weinitzen: 41,8 %

Parteisummen:

Steirischer Bauernbund103(85,8%)
Freiheitliche Bauernschaft Steiermark
7
(5,8%)
Unabhängiger Bauernverband Steiermark
9
(7,5%)
Grüne Bäuerinnen und Bauern
1
(0,8%)
SPÖ Bauern - Steirisches Landvolk
0
(0%)

Das Ergebnis in Weinitzen für die Wahl in die Bezirkskammer ist:

Parteisummen:

Steirischer Bauernbund104(86,7%)
Freiheitliche Bauernschaft Steiermark
7
(5,8%)
Unabhängiger Bauernverband Steiermark
8
(6,7%)
Grüne Bäuerinnen und Bauern
1
(0,8%)
SPÖ Bauern - Steirisches Landvolk
0
(0%)

Termin Wahl der Gemeindebäuerinnnen 2021

Der neue Termin ist der Montag, 1. März 2021 um 19 Uhr im Pfarrsaal Kumberg.




Coronavirus - aktuelle Maßnahmen

COVID-19-Notmaßnahmenverordnung im Detail, die mit 17. November 2020 in Kraft tritt und bis inklusive 6. Dezember 2020 gültig ist.

Genaue Infos auf der Homepage des Sozialministeriums

und hier als Infografik.



Katholisches Bildungswerk TIK-Hotline (Technik in Kürze)

Technikversierte und erfahrene TIK-Trainer/innen des Katholischen Bildungswerkes beantworten kostenlos telefonisch Fragen rund um den Umgang mit Tablets, Smartphones und Laptops.

Die Hotline ist am Dienstag und am Freitag von 09:00-11:00 Uhr unter 0676/8742-2650 erreichbar.

PDF


Seminar Mindful Motion

Tagesseminar Mindful Motion - Mindset trifft Indian Balance

am 5. September 2020 von 9 bis 17 Uhr in der Neusitzstraße 140,
8044 Weinitzen

genaue Information als pdf

und auf: renner-hinteregger.at

 

 


Gemeindezeitung vom September 2020

Die aktuelle Gemeindezeitung finden Sie hier als pdf.


Kinderworkshop

Kinderworkshop - Bewußtsein in der Natur und für die Natur

Für Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren

am Eisenbergerhof am 27.8.2020 und am 3.9.2020 von 14 bis 16 Uhr

Nähere Informationen und Anmeldung:

sattlersusanne@gmx.at

www.susanne-sattler.at



Konstituierende Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, 28. Juli 2020, hat die konstituiernde Sitzung des Gemeinderates und die Wahl des neunen Gemeindevorstands im Sitzungssaal der Gemeinde Weinitzen stattgefunden. Als Bürgermeister wurde Josef Neuhold wieder gewählt, neuer Vizebürgermeister ist Klaus Friedl und neue Frau Kassier ist Silvia Sailer.


Ergebnis Gemeinderatswahl

Die Gemeinderatswahl am Sonntag, 28. Juni 2020 brachte in Weinitzen folgendes Ergebnis:

ÖVP: 857 Stimmen

SPÖ: 115 Stimmen

FPÖ: 92 Stimmen

Grüne: 165 Stimmen

WfW: 261 Stimmen

In Gemeinderatsmandaten bedeutet dies:

ÖVP: 9, SPÖ: 1, FPÖ: 1, Grüne: 1, WfW: 3


Gemeindezeitung vom Juni 2020


Hundehaltung - Leine oder Maulkorb

Aufgrund eines aktuellen Ereignisses weisen wir darauf hin, dass in der gesamten Steiermark auf öffentlichen Plätzen und Wegen für Hunde die Leinenpflicht gilt. Alternativ kann auch ein Maulkorb für den Hund verwendet werden. Wir ersuchen alle Hundebesitzer in Weinitzen, sich an das steiermärkische Landessicherheitsgesetz zu halten.

Nähere Informationen unter: https://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/75852295/DE/

Das gesamte Gesetz finden Sie unter: http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=LrStmk&Gesetzesnummer=20000211


Summercamp der "Robo Wunderkind Academy"

In der Volkschule Weinitzen finden Sommercamps zum Thema "Baue deinen Roboter" statt. Nächster Termin: 24. bis 28 . August 2020.

Alle Infos hier als pdf.


Programmvorstellung Pilgern & Wallfahren 2020

am Sonntag 9.2.2020 nach dem 9 Uhr Gottesdienst in der Kirche Niederschöckl

Informationen und Anmmeldung bei Karl Paar,
Tel: 0676 87 42 28 24



Ball des steirischen Volksliedwerks

Am 7. Feburar 2020 findet um 19 Uhr beim Gasthaus zum Höchwirt der Ball des Steirischen Volksliedswerks statt.


Aus Altspeiseöl wurde Biodiesel

Die Bewohner der Gemeinde Weinitzen haben im Jahr 2019
1.090 kg Altspeiseöl gesammelt und an die Firma Münzer Bioindustrie GmbH übergeben.
Damit wurde Biodiesel produziert und somit 2.977 kg CO2 eingespart.


Maßnahmen der Gemeinde Weinitzen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

15.03.2020
Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger!
Wir appellieren an Ihre Solidarität und ersuchen Sie, Ihre sozialen Kontakte weitestgehend zu reduzieren, um damit zur Eindämmung der Corona-Infektionen beizutragen. Sollten Sie oder Ihre Angehörigen Symptome einer Erkrankung aufweisen, mögen Sie bitte unbedingt zuhause bleiben und die Hotline 1450 anrufen (rund um die Uhr).
Die Gemeinde Weinitzen hat zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt. Sämtliche Veranstaltungen im Gemeindegebiet wurden bis auf weiteres abgesagt. Zusätzlich wurden alle Sportstätten, Spielplätze und Veranstaltungsräumlichkeiten geschlossen.
Das Gemeindeamt bleibt vorerst zu den Parteienverkehrszeiten geöffnet, allerdings findet ein reduzierter Parteienverkehr statt. Nur dringend notwendige Amtswege sollen erledigt werden und wir möchten auf diesem Wege auf den elektronischen oder telefonischen Amtsweg verweisen. Sämtliche Besprechungen, Bauverhandlungen und Termine werden bis auf weiteres ausgesetzt.
Das Gemeindeamt bleibt wie gewohnt zu den Amtsstunden telefonisch erreichbar.
Montag bis Freitag, von 8.00 bis 13.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag, von 8.00 bis 13.00 und von 14.00 bis 18.00 Uhr.
Die öffentlichen Kinderbetreuungseinrichtungen bleiben bis auf weiteres geöffnet, jedoch soll die Anzahl der zu betreuenden Kinder so weit als möglich reduziert werden.
Selbstverständlich werden Betreuungsangebote, insbesondere für jene Kinder, deren Eltern beruflich unabkömmlich sind bzw. die keine Möglichkeit einer Betreuung zuhause haben, sichergestellt.

Geschlossen sind bis auf weiteres:
• Alle Veranstaltungsräumlichkeiten (Mehrzweckhalle, Mehrzweckraum im Gemeindeamt, etc.)
• Alle Sportstätten (Sportplätze, Funcourt)
• Öffentliche Bibliothek Weinitzen
• Standesamt
Eingeschränkt geöffnet sind:
• Wirtschaftshof (Einstellung der Problemstoff- und Sperrmüllsammlung bis auf weiteres;).
• Gemeindeamt (Parteienverkehr nur für absolut notwendige Belange des Bürgerservice und Meldewesen).
• Kinderbetreuungseinrichtungen (öffentlicher Kindergarten sowie die VS Weinitzen sind unter besonderen Hygienemaßnahmen eingeschränkt auch zur Nachmittagsbetreuung geöffnet)
Weiterführende Informationen erhalten Sie unter der Infohotline der AGES 0800/555 621 oder unter www.sozialministerium.at.
Seitens der Pfarren dürfen wir folgende Informationen weiterleiten:
• Abgesagt sind ab sofort alle Gottesdienste, alle Formen von liturgischen Feiern (auch Wochentagmessen, Vorabendmessen).
• Ab Montag, 16.03.2020 werden bis auf weiteres auch keine Taufen und Hochzeiten gefeiert.

Die Gemeinde Weinitzen stellt einen Notfalldienst für die Grundversorgung mit Lebensmittel bzw. Arzneimittel für die besonders gefährdete Bevölkerung sicher!

Unsere Gemeinde stellt in Notfällen die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln in Kleinstmengen bzw. Arzneimitteln für die Risikogruppe der Bevölkerung (ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen), die ansonsten keine Hilfeleistungsmöglichkeiten durch Verwandte, Nachbarn oder Bekannte empfangen können, sicher. Für diese Personengruppen besteht ab 16. März 2020 die Möglichkeit, zu den Amtsstunden des Gemeindeamtes unter der Telefonnummer 03132/2550 Bestellungen aufzugeben. Diese werden durch MitarbeiterInnen der Gemeinde nach Kapazität schnellstmöglich zugestellt.

In solchen extremen Ausnahmesituationen kann sich auch zeigen, dass sich nicht jeder nur selbst der Nächste ist – und ich bitte Sie um gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Josef Neuhold
Tel. 0664/2040685


Steirerball

am Samstag 1. Februar 2020

in der Mehrzweckhalle Weinitzen

Einlass um 19:30 Uhr
Beginn um 20:30 Uhr

Veranstalter: Bauernbund Weinitzen


Hundeschule Sofawölfe

Willkommen in der Hundeschule Sofawölfe Weinitzen, der Hundeschule mit Herz in Ihrer Nähe.
Wir bieten vom Junghund bis zum Senior individuelles Training und möchten Sie bei Problemen beratend unterstützen. Unsere Kurse laufen ganzjährig Donnerstag und Samstag. Vielleicht haben wir Ihr Interesse geweckt – wir freuen uns auf Sie!
Nähere Informationen unter 0664 5314607

Termin Gemeinderatssitzung

Die Gemeinderatssitzung ist am Montag, 16. Dezember 2019
um 19 Uhr im Gemeindeamt Weinitzen.

Die Tagesordung als pdf

Förderung Fahrsicherheitstraining

Die Gemeinde Weinitzen unterstützt ab sofort Jugendliche, die im Zuge Ihrer Führerscheinausbildung (Führerschein B) ein Fahrsicherheitstraining absolvieren mit 50,- Euro. Der Antrag ist mit Rechnung in der Gemeinde Weinitzen möglich.


Weihnachtskonzert des MV Weinitzen

Am 14.12.2019 findet um 19 Uhr das Weihnachtskonzert des MV-Weinitzen statt.
Ort: Mehrzweckhalle Weinitzen, Niederschöcklstraße 44, 8044 Weinitzen

Einlass ist um 18 Uhr 15. Eintritt: Freiwillige Spende


Kabarett am Eisenbergerhof

Achtung: Platzreservierung unter 0650 4528406 oder michaela.schwinger@hotmail.com notwendig!


Outdoor Training

Der Sommer ist angekommen & es geht wieder in die Natur!
Das Training gestaltet sich sehr vielfältig, angefangen vom herkömmlichen Walken mit den Walkingstecken bis hin zu leichten Kräftigungsübungen, ist im Outdoor Training in Weinitzen/ St. Radegund alles dabei!!
Kontakt: Anja Ernst
Fitness Kompass
Tel.: +43/664 9620 765
E-Mail: anja@fitnesskompass.at



Plakatieren außerhalb Ortsgebiet

 
Aufgrund mehrerer Meldungen der Polizei Kumberg und Andritz möchten wir darauf aufmerksam machen, dass das Aufhängen von Plakaten (z.B. Veranstaltungsankündigungen) entlang von Freilandstraßen (außerhalb des Ortsgebietes) verboten ist!

Bildungs- und Berufsorientierung

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
Wir möchten Ihnen eine informative Plattform über Orientierung im Bereich Bildung und Beruf bieten. Ob auf der Suche nach einer geeigneten Schule, dem gewünschten Lehrberuf, dem spannenden 2. Bildungsweg oder einfach nach seinen persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Wünschen – es gibt in unserer Region zahlreiche Möglichkeiten sich zu informieren und beraten zu lassen - ORIENTIERUNG in JEDER Lebenssituation!
Eine Initiative der regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung, Regionalmanagement Steirischer Zentralraum http://www.zentralraum-stmk.at/ .

Orientierung und Beratung für Eltern von Volksschulkindern zum Thema „Wohin nach der Volksschule?“ finden sie hier

Informiere dich über Angebote zu Schule, Lehre, Studium und Beruf oder lass dich einfach persönlich entlang deiner Interessen und Fähigkeiten etwa hier beraten.

Informieren Sie sich hier über umfassende Aus- und Weiterbildungsangebote, Kurse, Workshops oder interessante Veranstaltungen.  


Die Initiative Menschlichkeit in Weinitzen lädt herzlichst ein zum Philosophicum zum Thema

„Mut zur Faulheit – ein Kapital der Muse?“
Samstag, 13. Juli 2019, 14:00 – 17:00 Uhr am Eisenbergerhof

Veranstaltunginformation als pdf


Aktionstag Saubere Steiermark 2019

Der große Sammeltag findet heuer am Samstag, 4. Mai 2019 mit Beginn
um 8 Uhr 30 beim Bauhof Weinitzen statt. Alle Vereine in der Gemeinde sind extra informiert worden und die Strecken wurden bereits eingeteilt.

Neues EDV Programm im Gemeindeamt

Die Gemeinde Weinitzen hat mit Jahresanfang 2019 einen neuen Software-Anbieter. Es ist dies die Firma PSC aus Raaba bei Graz. Die Quartalsvorschreibung ist bereits mit dem neuen Programm erstellt worden, ebenso die Müll- und Kanalbescheide für 2019.


Brauchtumsfeuer

 

Osterfeuer sind in Weinitzen am Karsamstag (20. April 2019) im Zeitraum von 15.00 Uhr bis 3.00 Uhr früh am Ostersonntag zulässig.

Sonnwendfeuer: Da der 21. Juni nicht auf einen Samstag fällt, ist das Entzünden eines Brauchtumsfeuers anlässlich der Sonnenwende auch am nachfolgenden Samstag, den 22. Juni 2019 zulässig. Es darf nur trockenes Holz (Baum- und Strauchschnitt) ohne Rauch und Geruchsentwicklung verbrannt werden.

Bei Oster- und Sonnwendfeuer müssen folgende Mindestabstände eingehalten werden:

50 Meter zu Gebäuden und zu öffentlichen Verkehrsflächen, 100 Meter zu Energieversorgungsanlagen und Betriebsanlagen mit leicht entzündlichen bzw. explosionsgefährdeten Gütern, 40 Meter zu Baumbeständen bzw. zu Wald.

Bei starkem Wind und großer Trockenheit ist das Verbrennen im Freien unzulässig. Die Brauchtumsfeuer sind zu beaufsichtigen und abschließend verlässlich zu löschen, sodass das Feuer auch durch heftige Windstöße nicht wieder entfacht werden kann.

Einweihungsfeier des neuen Kirchplatzes

Am Sonntag den 22.September 2019 wurde der neue Kirchplatz in Weinitzen eröffnet und die Gemeinde und die Kinderkrippe im Zuge des Erntedankfestes feierlich eingeweiht. Hier einige Eindrücke:


Neue Busverbindungen für Weinitzen seit 7. Juli 2019

Große Veränderungen im Bereich des öffentlichen Verkehrs gibt es ab 7. Juli 2019 in Weinitzen.So fährt ab diesem Tag alle 20 Minuten ein Bus zwischen Faßlberg und Graz.

Auch zwischen Andritz über Weinitzen nach Faßlberg wird es von Montag bis Samstag einen Stundentakt geben.

Alle Informationen zu den neuen Linien und zum verbesserten Takt finden Sie hier als pdf.

Die aktuelle Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung vom April 2019 als pdf

Neue E-Tankstelle in Weinitzen

Energie tanken in Weinitzen
Weinitzen hat ab sofort seine erste E-Tankstelle! Direkt am Parkplatz vor dem Gemeindeamt können E-Auto-Besitzer ab sofort ihre Fahrzeuge mit Strom versorgen. Es stehen zwei Ladepunkte mit jeweils 22 kW Ladeleistung zur Verfügung. Das Laden ist mit allen gängigen Steckertypen möglich.  Errichtet wurde die Ladestation von der Energie Steiermark, die sich auch um die Verwaltung und Wartung kümmert.
Wie bei herkömmlichen KFZ muss natürlich auch für das „Tanken“ von E-Fahrzeugen bezahlt werden. In diesem Fall nicht für Benzin, sondern für den bezogenen Strom. Dieser fällt natürlich viel günstiger aus als sein fossiles Pendant. Die Bezahlung des Ladevorgangs erfolgt automatisch über eine Mobilitätskarte. Diese kann unkompliziert bei der Energie Steiermark unter mobil@e-steiermark.com oder 0800/800 138 bezogen werden und ist auch bei Ladestationen anderer Anbieter österreichweit einsetzbar. Informationen zu den Lade-Tarifen finden Sie unter www.e-steiermark.com.

Fridays for future

Auch in Weinitzen fand am 20. September 2019 eine Aktion für unser Klima statt.

"Weinitzen for future"

Weinitzer Faschingsumzug

 


Schiausflug am 23.02.2019

 

Am 23.02.2019 veranstaltet die Gemeinde einen Schiausflug ins Schigebiet Hauser Kaibling. Abfahrt ist um 6:00 Uhr beim Bauhof. Die Rückfahrt ist für 16:30 Uhr geplant.

Kosten: 50 Euro pro Person.

Anmeldung und nähere Auskünfte erhalten Sie bei Fr. Schrempf, Gemeindeamt Weinitzen.

Tel: 03132/2550.


Indexanpassung der Müll- und Kanalgebühren

Der Gemeinderat der Gemeinde Weinitzen hat in der Sitzung vom 13.12.2018 eine jährliche Indexanpassung der Müll- und Kanalgebühren beschlossen. Damit folgt die Gemeinde einer Empfehlung des Landes Steiermark an die Gemeinden.

Gemeinderatssitzung

Am 13.12.2018 um 19 Uhr findet die nächste Gemeinderatssitzung statt.

Veranstaltungshinweis

 

Die Sulmtaler Dirndln

Samstag, 20.Oktober 2018 ab 17 Uhr

im Gasthof "Altes Fassl"

Fasslstraße 24

8044 Graz Mariatrost

www.altes-fassl.at


Speiseöl Sammlung unserer Bürger

Die Gemeinde Weinitzen hat 2017 840 kg Altspeiseöl gesammelt.
Dafür bekamen wir eine Urkunde.


Toni Meinhart runder Geburtstag

Anfang Februar 2018 durften die Verwaltungsbediensteten und Bürgermeister Josef Neuhold dem ehemaligen Amtsleiter Anton Meinhart zum 80. Geburtstag gratulieren.


Neueröffnung Fino

Am Donnerstag 1. Februar 2018 ab 10 Uhr hat das Restaurant Fino
(ehemals Cafe Hexenkessel) in der Rinneggerstraße 28, 8045 Weinitzen eröffnet.

Kontakt: 0660 8104997
www.fino-graz.at


Zauberkurs in Weinitzen

In den Energieferien bieten die Gemeinde Weinitzen und der Präsident des Clubs der Magier „Frederic“ einen Zauberkurs für Kinder ab 6 Jahren und für Jugendliche an -
und zwar vom 19. bis 23. Februar 2018  täglich von 9 bis 12 Uhr.
Durch die Unterstützung der Gemeinde Weinitzen beträgt der Unkostenbeitrag für die Woche pro Teilnehmer nur € 30,--
Anmeldungen unter clubdermagier@gmx.at     
oder Tel: 0664 15 22 854


Schuleinschreibung

Schuleinschreibung am  2. Februar 2018 von 10.30 – 16.00 Uhr

Schulpflichtig sind Kinder, die mit 31. August 2018
das 6. Lebensjahr erreicht haben.Die Kinder kommen mit ihren Eltern in die Volksschule Weinitzen.
Für die Einschreibung werden benötigt: Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Impfpass,gegebenenfalls Vormundschaftsdekret.
Eine persönliche Einladung wurde von der Schulleitung an die Eltern SchulanfängerInnen bereits gesendet.


Wahlergebnis Nationalratswahl 2017

Hier das Gemeindeergebnis für Weinitzen (ohne Briefwahlstimmen)
vom 15. Oktober 2017:


Liste Sebastian Kurz -Die neue Volkspartei: 497 Stimmen
FPÖ: 386
SPÖ: 295
Die Grünen: 50
NEOS: 72
KPÖ: 10
GILT: 12
Liste Pilz: 58
FLÖ: 1
Die Weissen: 2

 

Wahlkartenwähler: 442,

Wahlbeteiligung mit Wahlkarten: 86 %


GUST Mobil Aktion

Gemeinsame Aktion im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche
von 16. – 22. September 2017

Jeder Fahrgast, der eine GUSTmobil Fahrt im Zeitraum von 16.-22.09.2017 durchführt, fährt zum halben Preis


Familienwandertag 2017

Der Familienwandertag am 26.10.2017 war nicht nur vom Wetter her ein Erfolg: Gut 100 Teilnehmer waren mit dabei und gingen die Runde vom GH Windischhansl über die Jägerkapelle beim Gregerbauer bis zum GH zum Höchwirt und retour.


Aktionen für Öffi-Fahrer

Gerade in den Wintermonaten und den damit verbundenen Wetterlagen braucht es verstärkte Initiativen zur Luftreinhaltung in unserem Bundesland. Jeder mit Bus und Bahn gefahrene Kilometer trägt hier zur Luftreinhaltung bei.

Das Land Steiermark (Ressort Umwelt und Verkehr) möchte sich deshalb mit der Aktion „Meine Luft - Reine Luft“ wie schon in den Vorjahren bei allen Öffi-FahrerInnen und allen, die es noch werden wollen, ganz herzlich bedanken.
Von Anfang Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 können deshalb alle Fahrgäste der Öffis in der Steiermark von vier Aktionen profitieren.

• Das „2+1 Einstiegsticket“: Als Dankeschön für das Einsteigen ins Öffi-Fahren erhalten Fahrgäste das von 1. Dezember 2017 bis 28. Februar 2018 gültige Ticket für 3 Monate zum Preis von 2 Monaten. Erhältlich ist das Ticket ab November.
• Der Freitagsvorteil „Stundenkarte = Tageskarte“ für alle steirischen Öffi-Fahrer/innen und alle, die es noch werden wollen.
• Der „VIP-Stammgäste-Bonus“ für 1000 Jahreskartenbesitzer/innen • Ein Gewinnspiel, an dem jeden Mittwoch Öffi-Fahrer/innen jeweils in einer anderen steirischen Region teilnehmen können.

Das „2+1“ Einstiegsticket ist bereits ab November erhältlich, damit man dann ab 1. Dezember damit unterwegs sein kann !

Mehr Informationen zur Aktion finden Sie auf der Website:
www.meineluftreineluft.at


Projektinformation GUSTmobil

GUSTmobil - die günstige Ergänzung zum öffentlichen Verkehr

2017 startete auch in Weinitzen GUSTmobil, das wie ein Anruf-Sammel-Taxi funktioniert.

Die Rufnummer ist 123 500 44 11.

Hier sind die Infomationen dazu als pdf

Die Haltestellen/Haltepunkte und den Plan hier als pdf.

Die Mobilcard für bargeldlose Bezahlung und Rabatte hier als download.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage von GUSTmobil

Sportskanonen Weinitzen

Die Sportskanonen Weinitzen starten mit Ihrem Programm für Kinder ins Sommersemester:
Bewegungsprogramm - der Sportskanonen als pfd

NEU ab Mai 2017: Die Sportskanonen bringen Spaß in die unmotorisierten (Fort-)Bewegung  der Kinder in Weinitzen.
„Alles was rollt“ verbindet Fahrradfahren, Inlineskaten und Skateboarden in zehn Einheiten, die von ausgebildeten ÜbungsleiternInnen und TrainerInnen durchgeführt werden.
Mehr Informationen finden Sie am Flyer oder unter www.sportskanonen.org!

Neu in Weinitzen - Alles was rollt


Befüllung von Schwimmbädern und Biotopen

Der Wasserverband Schöckl-Alpenquell informiert:

Die Befüllungen von Schwimmbädern und Biotopen über den eigenen Hauswasseranschluss sind genehmigungspflichtig.

Wir weisen darauf hin, dass Entnahmen über 5000 Liter am Tag rechtzeitig vorab im Büro des Wasserverbandes ( Tel: 03132 21180) zu melden und eine Erlaubnis einzuholen ist.
Es werden nur Befüllungen von Montag bis Freitag erlaubt.
Bei Zuwiderhandlungen kann es zu Regressforderungen kommen.

Veranstaltung: Klingender Bauernkalender

mit Ernst Zwanzleitner

am Samstag, 18. März 2017 um 19 Uhr im GH Altes Fassl
Programm als PDF

Regelung Grünschnittentsorgung

Rasenschnitt, Baum- und Strauchschnitt können auf dem dafür vorgesehenen Sammelplatz westlich des Fußballtrainingsplatzes auf dem Grundstück Nr. 731, KG Niederschöckl abgegeben werden. Die Zufahrt ist über den Weg entlang des Schutzdammes möglich.
Die Annahmezeiten sind:
Montag bis Freitag jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr und
an Samstagen von 10:00 bis 17:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist die Abgabe nicht gestattet.

Der Rasenschnitt ist in die dafür vorgesehenen Kunststoffbehälter einzubringen. Baum- und Strauchschnitt ist auf dem geschotterten Platz abzulegen. Es dürfen nur Haushaltsmengen von Privatgrundstücken angeliefert werden. Komplettentsorgungen von Hecken sind nicht gestattet.



Stellenausschreibung noch bis 31.01.2017

Die Gemeinde Weinitzen schreibt folgende Stelle in Ihrer Finanzabteilung aus:
Stellenausschreibung als PDF vom 22.12.2016


Geflügelpest-Verordnung in Kraft

Mit 10. Jänner 2017 ist die Geflügelpestverordnung des Bundes in Kraft.
Das Ziel ist, eine Ansteckung des Hausgeflügels durch Wildvögel zu verhindern.

Anbei das offizielle Schreiben der BH Graz-Umgebung vom 9.1.2017.

Aktionstag Saubere Steiermark

Die Gemeinde Weinitzen durfte sich über eine rege Teilnahme freuen.
Gut 70 Freiwillige beteiligten sich am Sammeltag. Wir bedanken uns für diesen tollen Einsatz!


Die aktuelle Gemeindezeitung

Volksbegehren "Gegen TTIP/CETA"

Der Eintragungszeitraum ist von Montag, 23. Jänner bis Montag, 30. Jänner 2017.
Die Verlautbarung mit den genauen Zeiten für die Gemeinde Weinitzen hier als pdf.


Initiativgruppe Menschlichkeit in Weinitzen

Wir sind eine Gruppe von unabhängigen Bürgerinnen und Bürgern in Weinitzen.
Wir meinen, dass man die Flüchtlingsfrage nicht damit lösen kann, in dem man Ängste schürt und Vorurteile verbreitet.
Wir suchen daher Gleichgesinnte, die sich - wie wir - bei Betreuung und Integration von Flüchtlingen in Weinitzen beteiligen möchten (z.B. Hilfe beim Erlernen der Sprache, Begleitung bei Amtswegen, oder einfach Zeit haben und zuhören können). Wir möchten Menschen, die aktiv etwas tun wollen, vernetzen und freuen uns über weiteres Interesse.
Die Bürgerinitiative startete im Sommer 2015 und umfasst derzeit 31 WeinitzerInnen. Wir treffen uns 14tägig, jeweils sonntags um 18:00 Uhr, abwechselnd in den verschiedenen Gasthäusern in Weinitzen, um aktuelle Aktivitäten zu besprechen.

Unsere Kontaktdaten:
Eva Maria Deutsch, eva.maria.d@aon.at, 0680-123 91 92
Christian Stanzel, christian.stanzel@aon.at, 0676-95 30 530
Vera Melcher, vera.melcher@gmx.at, 0664-94 822 61
Uns findet man auch auf Facebook unter: „Initiativgruppe Menschlichkeit in Weinitzen“

Name und Wohngebiet

Christian Stanzel, Weinberg
Vera Melcher, Weinberg
Gebhard Melcher, Weinberg
Eva Maria Deutsch, Kirchplatz
Lucky Niederhammer-Deutsch, Kirchplatz
Wanda Deutsch, Kirchplatz
Gabi Pretschuh, Fölling
Erich Stubenvoll, Fölling
Anneliese Franz, Fasslberg
Dietrich Franz, Fasslberg
Monika Benko, Niederschöckl
Elisabeth Url, Fasslberg
Josef Url, Fasslberg
Elisabeth Harpf, Oberschöckl
Hanns Harpf, Oberschöckl
Josef Feiertag, Niederschöckl
Hertha Ferk, Niederschöckl
Viktor Schöberl, Höf
Thea Schöberl, Höf
Karin Horneck, Fölling
Angela Schöpfer, Fölling
Andreas Schöpfer, Fölling
Ursula Andres, Fölling
Jörg Andres, Fölling
Gabi Hofbauer, Fasslberg
Heinz Recla, Oberschöckl
Ulrike Klasnic, Fasslberg
Rita Laske, Fasslberg
Carmen Obranovic, Fasslberg
Andrea Kelz, Untere Mölten




Gemeindezeitung Sommer 2016

Die Gemeindezeitung vom Juli 2016 als Download:

Gemeindezeitung Sommer 2016

(längere Ladedauer, hohe Dateigröße)


Christbaumentsorgung Weinitzen

Sie haben die Möglichkeit, die Christbäume zur Grünschnittsammelstelle (nahe Bauhof und Funcourtplatz) zu bringen.


Ewald Amhofer neuer Gemeindekassier

Wechsel beim Amt des Gemeindekassiers: Hans Werner Tüchler zog sich nach 35 Jahren aus der Gemeindepolitik zurück. Sein Nachfolger als Kassier ist seit der Gemeinderatssitzung vom 10. Mai 2016 Ewald Amhofer.

Auf den freien Platz der Liste Tüchler im Gemeinerat folgte nun Andrea Oberzalek nach.


Volksschule Weinitzen feierlich eröffnet

Am Sonntag, dem 18. Oktober 2015 wurde ich Volksschule Weinitzen offiziell mit einer Einweihungsfeier eröffnet.
In der Früh fand der Festgottesdienst mit Pfarrer Mag. Bierbauer statt. Vom Pfarrer wurde auch die neue Schule gesegnet.

Im Anschluss begrüßte Bürgermeister Josef Neuhold die rund 450 Gäste in der vollen Mehrzweckhalle.
Den klangvollen und stimmlichen Rahmen bildeten die Volksschülerinnen und Volkschüler gemeinsam mit dem Leherinnenteam. Musikalisch zeichnete sich der Musikverein unter Kapellmeister Gert Großschädl aus.
Der Musiverein Weinitzen und die Familienmusik Mayrold gestalteten auch das Frühschoppen.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Rede von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der die Wichtigkeit der Bildungseinrichtungen hervorstrich.

 

 


Aktion des Elternvereins für einen Schutzweg

Am 15.9. hat der Elternverein der VS Niederschöckl eine Demonstration organisiert um auf die Gefahr im Bereich der Bushaltestelle Heidemann für einige unsere Schulkinder hinzuweisen.
Wer diese Stelle kennt, weiß wie uneinsichtig diese Stelle für Fußgänger ist. Die Autos sind dort, trotz einer 50 km/h Beschränkung,  einfach zu schnell unterwegs, sodass auch bei großer Vorsicht, eine sichere Querung der Straße für ein Kind unmöglich ist. Um auf den sicheren Gehweg zur Schule zu gelangen müssen die Kinder der Tivolisiedlung die Straße an dieser Stelle kreuzen.
Damit ein Schutzweg auf dieser Landestrasse errichtet wird, müsste die Wohndichte dort jedoch größer sein. Wir begrüßen die gesetzlichen Vorgaben, um einen Wildwuchs von Zebrastreifen zu verhindern. Wir sind jedoch der Meinung, daß auf Grund der besonderen Gegebenheiten eine Ausnahme gerechtfertigt ist. Als einzige sichere Alternative käme der Transport dieser Kinder mit dem Schulbus in Frage. Dies würde nicht nur zusätzliche Kosten für die Gemeinde und der Eltern bedeuten, sondern wegen der kurzen Strecke auch unsinnig erscheinen.
Wir möchten reagieren, bevor ein Unglück passiert.
Um unsere Bezirkshauptmannschaft zu sensibilisieren finden noch zwei Veranstaltungen, jeweils Dienstag, den 22.9 und 29.9. von 6:45 bis 8:30 im Bereich der Bushaltestelle Niederschöckl(Heidemann)statt.
Auch wenn es sie jetzt nicht persönlich betrifft, bitten wir sie im Namen unserer Kinder zahlreich an unseren Demos teilzunehmen. Für  körperliche Stärkung mit Kaffee und Kuchen wird gesorgt.

Text vom Elternverein VS Niederschöckl, Monika Kerl


„GEMEINSAM.SICHER im Schöcklland“ – unsere POLIZEI informiert!

Neue Gemeindezeitung

Die aktuelle Gemeindeinformation- Amtliche Mitteilung - als pdf.

Achtung Korrektur: Das Pfarrfest am 6. September 2015 findet am Kirchplatz Mariatrost und NICHT in Weinitzen statt.




Impressionen von Sommerfesten



Brauchtumsfeuer

Laut der Brauchtumsfeuerverordnung des Landes Steiermark darf im heurigen Jahr  ein Sonnwendfeuer entweder am Samstag, dem 20.06.2015 oder am Sonntag, dem 21.06.2015 entfacht werden darf.


Sommerfest 2015

Ein Höhepunkt des Jahres ist sicher unser alljährliches Sommerfest. Bei schönem Wetter brachen wir mit unseren Kindergartenkindern und vielen Gästen zu einer „Weltreise“ auf. Die Kinder trugen mit großer Begeisterung Beiträge von fünf Kontinenten vor. Anschließend konnten die Kindergartenkinder und alle Gäste ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Stationen die den Kontinenten zugeordnet waren, unter Beweis stellen. Der Maibaum wurde vom Bürgermeister Herrn Neuhold und dem Vizebürgermeister Herrn Hopfer umgeschnitten. Bei einem köstlichen Buffet ließen wir das schöne Fest ausklingen.
Das Team vom Kindergarten Weinitzen möchte sich auf diesem Wege bei allen bedanken, die uns bei diesen Aktivitäten unterstützt haben.
Wir freuen uns, dass wir im kommenden Herbst wieder mit drei Gruppen in ein neues Kindergartenjahr starten können.

Landtagswahl 2015

Hier das Ergebnis der Landtagswahl 2015 für Weinitzen:
(im Vergleich mit 2010)

PDF- Ergebnis der Landtagswahl in Weinitzen


Gemeindezeitung vom Mai 2015



Angelobung im Gemeindeamt

Am 29. April 2015 fand im Gemeindeamt Weinitzen die Angelobung des Bürgermeisters und des Vizebürgermeisters statt.


Ergebnis der Konstituierenden Sitzung des Gemeinderates vom 28.4.2015:

Zum neuen Bürgermeister wurde vom Gemeinderat Josef Neuhold (ÖVP) gewählt, Vizebürgermeister wurde Peter Hopfer (ÖVP) und als Gemeindekassier wurde Hans Werner Tüchler (Liste Tüchler) gewählt.


Den Buchsbaumzünsler sorgsam entsorgen


Information zum Osterfeuer

Das Osterfeuer ist laut steirischer Brauchtumsfeuerverordnung in Weinitzen nur von 15 Uhr des Karsamstag bis 3 Uhr früh am Ostersonntag erlaubt.
Es darf nur trockenes biogenes Material (Holz etc.) verbrannt werden! Weiters müssen Mindestabstände von 50 Metern zu Gebäuden und öffentlichen Verkehrsflächen eingehalten werden. Zu Baumbeständen/Wald ist ein Abstand von 40 Metern einzuhalten.
Brauchtumsfeuer sind zu beaufsichtigen und abschließend verläßlich zu löschen.

Am Samstag, dem 21. Juni, ist ein Sonnwendfeuer erlaubt, es gelten dieselben Abstandsregeln.

Information des Landes Steiermark zum Brauchtumsfeuer als pdf

Verordnung des Landes Steiermark (Abstände und Sicherhei) als pdf


1. Dorffest in Weinitzen

Das erste Dorffest in Weinitzen war ein großer Erfolg. Auch das sonnige Wetter hat seinen Beitrag dazu geleistet.
Die "Woche Graz-Umgebung-Nord" hat Fotos dieser Veranstaltung online gestellt.

http://www.meinbezirk.at/graz-umgebung/leute/weinitzen-premiere-war-ein-riesenerfolg-d1477693.html

 

 

 


Gemeinderatswahl 2015 - Kundmachung des Ergebnisses

Hier kommen Sie zur Kundmachung über das Ergebnis der Gemeinderatswahl .


Achtung: Im Kindergarten Weinitzen sind für Herbst 2015 noch Plätze frei.
Anmeldung in der Niederschöcklstraße 44, 8044 Weinitzen bei Frau Perl unter 03132 2768-1.


Aktivitäten im Frühling 2015

Das war ein ereignisreicher Frühling bei uns im Kindergarten:
Mit dem Beginn des Frühlings konnten wir wieder viele Aktivitäten im Freien umsetzen.

Am 30. April stellten wir bei Musik und Tanz einen Maibaum in unserem Garten auf.
Heuer luden wir die Großeltern zu einem Großelternkaffee. Die Tage davor wurde im Kindergarten fleißig gebacken. Bei schönem Wetter wurden die Tische von den Kindern im Garten gedeckt. Die Kindergartenkinder bewirteten ihre Gäste mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und bekamen viel Lob für ihren eifrigen Einsatz.

Die Zeit danach stellten wir unter das Motto: ich weiß wer mir hilft - Feuerwehr, Rettung und Polizei ohne Angst erleben. Wir besuchten die Freiwillige Feuerwehr Weinitzen – Oberschöckl. Mit großem Interesse setzten die Kinder Feuerwehrhelme auf, saßen im Feuerwehrauto und konnten sogar selber mit dem Feuerwehrschlauch Wasser spritzen.
Als das Rettungsauto der Rotkreuzdienststelle Kumberg uns besuchte, war bei manchen Kindern doch etwas Angst zu spüren. Die freundlichen Rot Kreuz –Mitarbeiter luden geduldig Kinder mit der Trage in das Rettungsauto, zeigten ihre Ausrüstung und legten Verbände an. So verloren die meisten Kinder die Angst.
Ein Polizist der Polizeidienstelle Kumberg zeigte uns das Polizeiauto und erzählte uns interessantes über seinen Beruf.
Viele Kinder haben sich durch diese Erlebnisse die wichtigen Telefonnummern eingeprägt.


Gemeindezeitung - Amtliche Mitteilung März 2015

Die Amtliche Mitteilung für März 2015 ist da:

Die Gemeindezeitung mit Informationen zur Gemeinderatswahl als pdf


Auch die Gemeinde Weinitzen fördert die Öffi-Jahreskarte („Jahreskarte Graz“) mit 171 Euro

In Anlehnung an die Förderung der Stadt Graz hat auch der Gemeindevorstand von Weinitzen eine Förderung für die „Jahreskarte Graz“ für das Jahr 2015 beschlossen.
Diese Förderung gilt für die vollpreisige, nicht übertragbare Jahreskarte, die die Zone 101 inkludiert.
Voraussetzung ist der Hauptwohnsitz in Weinitzen und die Vorlage der „Jahreskarte Graz“.

Anmerkung: Nicht gefördert werden spezielle Schüler-, Studenten- sowie Pensionistenkarten
Auch eine Doppelförderung ist nicht vorgesehen.


Gemeinderatswahl 2015

Die nächste Gemeinderatswahl in Weinitzen findet am 22. März 2015 statt.
Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind von 7:00 bis 14:00 Uhr.

Es gibt zwei Wahlsprengel.
Sprengel 1 ist Weinitzen-Ost; Wahllokal ist in der Mehrzweckhalle Weinitzen, Niederschöcklstraße 44, 8044 Weinitzen.
Sprengel 2 ist Weinitzen-West; Wahllokal ist im Feuerwehr Rüsthaus,
Kirchweg 25, 8045 Weinitzen.

Die offizielle Wahlkundmachung als PDF


Vorgezogene Stimmabgabe und Wahlkarten

Am Freitag, 13. März 2015, hat von 17 bis 19 Uhr die vorgezogene Stimmabgabe für die Gemeinderatswahl im Gemeindeamt Weinitzen, Kirchplatz 4, 8044 Weinitzen stattgefunden. Einige Bürgerinnen und Bürger nahmen dieses Service wahr.

Hinweis: Sollten Sie an allen Wahlterminen verhindert sein, gibt es auch die Möglichkeit eine Wahlkarte zu beantragen. Dies können sie entweder mit der Anforderungskarte, die Sie per Post mit der Amtlichen Wahlinformation bekommen haben oder über www.wahlkartenantrag.at tun. (Achtung: Nur bis spätestens am vierten Tag vor dem Wahltag)
Auch persönlich ist eine Antragsstellung im Gemeindeamt möglich (bis spätestens am zweiten Tag vor dem Wahltag, 12 Uhr).
Telefonisch ist eine Antragsstellung nicht zulässig.


Einschreibung für das Kinderkrippenjahr 2015/2016

Sie können Ihr Kind ab sofort für das nächste Kinderkrippenjahr einschreiben.

Die Einschreibung ist bis spätestens Freitag, den 27. Februar 2015 unter telefonischer Terminvereinbarung bei der Leiterin Frau Cornelia Knoll möglich.

Angeboten wird eine
 Halbtagsbetreuung von 7 Uhr bis 13 Uhr und eine
 Ganztagsbetreuung von 7 Uhr bis 17 Uhr.

Nähere Informationen zur Bildungs- und Betreuungseinrichtung finden sie auf unserer Homepage.


Hinweis: Schulanmeldung Graz

Die Anmeldung in den städtischen Neuen Mittelschulen und der Polytechnischen Schule für das Schuljahr 2015/2016 erfolgt direkt in den einzelnen Schulen.
Zur Anmeldung sind die Schulnachricht und der Meldenachweis mitzubringen.
Anmeldetermin: 23. Februar bis 6. März 2015 in der Zeit von 8 bis 13 Uhr.


Neue Förderung des Landes Steiermark für Mehrlingsgeburten:

Eltern haben bei der Geburt von Zwillingen bzw. Drillingen ein Vielfaches an Kosten für die Anschaffung der Babyausstattung zu tragen.
Aus diesem Grund hat das Land Steiermark folgende Förderung beschlossen:
Für Mehrlingsgeburten ab dem 1. Jänner 2015 gibt es diese neue Förderung.
Für Zwillinge bekommt man 300 Euro, für Drillinge 600 Euro.

Infoblatt des Landes Steiermark (pdf) 


Die neue Gemeindezeitung vom Dezember 2014 ist da:

Gemeindezeitung als pdf.


Schuhkarton voller Hoffnung

Heuer haben wir, die Kinder und Eltern der Kinderkrippe und deren Freunde und Bekannte, bei der zur weltweit größten Geschenkaktion
„Weihnachten im Schuhkarton“ mitgemacht.
Durch die vielen Mitbringsel und Geschenke  konnten wir 14 Schuhkartons befüllen, weihnachtlich verpacken und auf die Reise nach Moldawien schicken.
Passend zum Krippenthema „Helfen – Teilen – Liebe und Freude schenken“   konnten wir unseren Kindern zeigen wie wichtig es ist,  hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen etwas zu schenken.
Wir konnten so auch den Kindern zeigen, dass Teilen ein Lebensprinzip sein kann. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema des „Helfens und Teilens“ durch unser Krippenjahr.
Wir als Kinderkrippe werden das nächste Jahr sicher wieder bei dieser Aktion teilnehmen, da es uns ein großes Anliegen war zu Helfen, sowie Liebe und Freude zur Weihnachtszeit zu verschenken.




Neuerung ab 1. November 2014 im Bereich Standesamt und Staatsbürgerschaft: Start des neuen Zentralen Personenstandsregisters (ZPR) und des Zentralen Staatsbürgerschaftsregisters (ZSR) für und in ganz Österreich

Ab diesem Datum dürfen nur mehr Urkunden aus dem zentralen ZPR/ZSR erstellt werden. Das Programm bereitet aber noch technische Probleme, daher wird für die Ausstellung von Urkunden - zumindest in der Anfangsphase - mit Wartezeiten zu rechnen sein. Für sämtliche standesamtliche und staatsbürgerschaftsrechtliche Beurkundungen sind nach wie vor alle notwendigen Unterlagen vorzulegen.

Gleichenfeier für die neue Volksschule Weinitzen

Am Donnerstag, dem 30. Oktober 2014, fand nach rund 4 Monaten Bauzeit bereits die Gleichenfeier für die Volksschule Niederschöckl statt.


Neuerung ab 1. November 2014 im Bereich Standesamt und Staatsbürgerschaft: Start des neuen Zentralen Personenstandsregisters (ZPR) und des Zentralen Staatsbürgerschaftsregisters (ZSR) für und in ganz Österreich

Ab diesem Datum dürfen nur mehr Urkunden aus dem zentralen ZPR/ZSR erstellt werden. Das Programm bereitet aber noch technische Probleme, daher wird für die Ausstellung von Urkunden - zumindest in der Anfangsphase - mit Wartezeiten zu rechnen sein. Für sämtliche standesamtliche und staatsbürgerschaftsrechtliche Beurkundungen sind nach wie vor alle notwendigen Unterlagen vorzulegen.


Die Gemeindezeitung vom Oktober 2014 ist da:

Gemeindezeitung als pdf.


Ab Oktober 2015 keine Ordination in der Volksschule mehr

Ab 1. Oktober 2015 findet keine Diensttagsordination von
Frau Dr. Schliefsteiner in der Volksschule Weinitzen mehr statt.

Die Ordinationszeiten am Ursprungsweg 111 in Graz bleiben unverändert:

Montag 8 bis 11 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Dienstag von 8 bis 11 Uhr
Mittwoch von 8 bis 13 Uhr
Donnerstag von 8 bis 11 Uhr
Freitag von 8 bis 11 Uhr

Telefon: 0316 6913 04



Zivilschutz Probealarm in ganz Österreich

am Samstag, 4. Oktober 2014 von 12 bis 12.45 Uhr

Mehr Information unter: http://www.zivilschutzverband.at/de_at/home/166



Neues Semesterprogramm der Sportskanonen Weinitzen:

Sport-Programm Wintersemester für Kinder


Der Musikverein Weinitzen berichtet
Mit dem neuen Schul- und Kindergartenjahr erweitert der Musikverein Weinitzen sein Angebot an Instrumentalunterricht. Ab Herbst 2014 bieten wir auch Blockflötenunterricht an und freuen uns, dafür eine erfahrene Blockflötenlehrerin, Eva Auer, gewonnen zu haben. Wenn Sie oder Ihr Kind Interesse am Blockflötenunterricht haben, dann melden Sie sich einfach bei unserer Jugendreferentin Heike Kolaric (0680/1341397 oder heike.kolaric@aon.at).
Außerdem möchten wir auf einen Termin hinweisen und Sie bitten, sich diesen Termin vorzumerken: Am 12. Oktober 2014 veranstaltet der Musikverein Weinitzen gemeinsam mit dem  Kindergarten und der Volksschule das 10-Kinderliederkonzert für Chor und Blasmusik. Wir möchten Sie alle herzlich einladen, bei diesem Konzert dabei zu sein.


Die neue Gemeindezeitung vom August 2014:

Gemeindezeitung (pdf)


Sportlerehrung im Gemeindeamt Weinitzen

Am 27. Juni 2014 wurden verdienstvolle Sportler der Gemeinde Weinitzen geehrt. Im Beisein des Musikvereins und des Gemeinderates wurden bei einer netten, kleinen Feier Frau Alexandra Prosser (Schwimmen), Jacob Zurl (Radsport) und die Brüder Marco und Luca Dallago (Ice Cross Downhill) für ihre außerordentlichen sportlichen Leistungen in Anwesenheit ihrer Familien gewürdigt.


Präsentation der Gemeinde Weinitzen in der Woche
Graz-Umgebung Nord


Ende Mai war eine Präsentation von Weinitzen in der Woche Graz-Umgebung Nord. Ein Auszug davon befindet sich auch im Internet unter:
http://www.meinbezirk.at/weinitzen/magazin/vieles-wird-neu-in-weinitzen-d967342.html


Spatenstich Volksschule Weinitzen

Am Montag, dem 16. Juni 2014, erfolgte bei strahlendem Wetter der Spatenstich für die neue Volksschule Weinitzen.
Vom Land Steiermark beehrte uns die zweite Landtagspräsidentin
Mag. Ursula Lackner und nahm gemeinsam mit Bürgemeister
Hans Werner Tüchler die Baueröffnung vor.
Weiters nahmen Teil (1. Bild von rechts): Baumeister Ing. Vollmann,
GR Evelyn Gruber, Ing. Josef Walchensteiner, Architekt DI Hans Mesnaritsch, VSDir Elfriede Narat, Archtekt DI Franz-Georg Spannberger und Vizebgm. Karl Celedin


Neues aus der Gemeinderatssitzung vom 3. Juni 2014:

- auf Antrag des Bürgermeisters wurden eine Wasserleitungsordnung und eine Wassergebührenordnung der Gemeinde Weinitzen beschlossen. Beide Ordnungen sind als PDF einsehbar und hängen nun an der Amtstafel der Gemeinde Weinitzen zur Ansicht.

weitere Beschlüsse des Gemeinderats in der Rubrik Politik und Verwaltung.


Präsentation der Gemeinde Weinitzen in der Woche
Graz-Umgebung Nord


Ende Mai war eine Präsentation von Weinitzen in der Woche Graz-Umgebung Nord. Ein Auszug davon befindet sich auch im Internet unter:
http://www.meinbezirk.at/weinitzen/magazin/vieles-wird-neu-in-weinitzen-d967342.html



Manuel Lux aus Weinitzen erfolgreich beim Robocup

Mit seinem Team der HTL-Weiz hat sich unser Gemeindebürger Manuel Lux in einem Wettbewerb für Roboter-Technologie den Sieg errungen.
Er und seine Kollegen haben sich damit sogar für die WM in Brasilien im Juli 2014 qualifiziert. Wir gratulieren!


Rad und Bahn 2014

Unter www.verkehr.steiermark.at sind die neuen Tourenbroschüren und neue Fahrplanbroschüren für Rad- und Bahntouren erhältlich. Auch im Gemeindeamt Weinitzen liegen Exemplare auf.


Die neue Gemeindezeitung für Ostern 2014 ist online:

Gemeindezeitung April 2014 als pdf.


Ostern 2014: Wichtige Informationen zum Brauchtumsfeuer

Alle Informationen zum Thema: "Brauchtumsfeuer, worauf ist zu achten?", finden Sie auf der Homepage der Abfallwirtschaft Steiermark.

Rechtsgrundlage: Steirische Brauchtumsfeuer Verordnung


Marco Dallago aus Weinitzen ist Weltmeister!

Die Gemeinde Weinitzen freut sich, dass Marco Dallago aus Weinitzen am
23. März 2014 den Weltmeistertitel im "Ice-Cross Downhill" errungen hat.
Vor 110.000 begeisterten Zusehern errang er den Sieg bei der WM in Quebec (Kanada). Sein Bruder Luca Dallago konnte auch einen Stockerlplatz erreichen, er wurde Dritter.


Marco Dallago (Bildmitte), rechts daneben Luca
(Copyright Red Bull)

Wir gratulieren!

Berichte über den Weltmeister in den Medien:

http://www.kleinezeitung.at/sport/mehrsport/3583240/wm-krone-geht-steiermark.story

http://www.laola1.at/de/wintersport/sonstiges/dallago-gewinnt-titel-quebec/page/80199--191--.html