Neuigkeiten in Weinitzen

Semesterprogramm der Sportskanonen





Sprachinteressierte Gesprächspartner gesucht

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Deutsch in Österreich" sucht die Uni Graz in Weinitzen Teilnehmer. Gesucht werde Österreicher/-innen zwischen 20-30 Jahren und ab 65 Jahren.

Kontakt: stadtsprachen@uni-graz.at


Lärmschutzverordnung

Seit 12. Oktober 2017 ist die neue Lärmschutzverordnung in Kraft.
Diese gilt auch für diverse lärmerregende Tätigkeiten.

Den genauen Wortlaut der Verordnung finden Sie hier als pdf.




Bildungs- und Berufsorientierung

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
Wir möchten Ihnen eine informative Plattform über Orientierung im Bereich Bildung und Beruf bieten. Ob auf der Suche nach einer geeigneten Schule, dem gewünschten Lehrberuf, dem spannenden 2. Bildungsweg oder einfach nach seinen persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Wünschen – es gibt in unserer Region zahlreiche Möglichkeiten sich zu informieren und beraten zu lassen - ORIENTIERUNG in JEDER Lebenssituation!
Eine Initiative der regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung, Regionalmanagement Steirischer Zentralraum http://www.zentralraum-stmk.at/ .

Orientierung und Beratung für Eltern von Volksschulkindern zum Thema „Wohin nach der Volksschule?“ finden sie hier

Informiere dich über Angebote zu Schule, Lehre, Studium und Beruf oder lass dich einfach persönlich entlang deiner Interessen und Fähigkeiten etwa hier beraten.

Informieren Sie sich hier über umfassende Aus- und Weiterbildungsangebote, Kurse, Workshops oder interessante Veranstaltungen.  


Neu - Gittis Bastelstadl

In Graz-Andritz hat "Gittis Bastelstadl" neu eröffnet. 

Geboten weren Nähzubehör, Änderungsschneiderei und auch Schulartikel und Schultüten. Auch Strickrunden sowie Näh- und Bastelkurse stehen am Programm.

Infos bei Gittis Bastelstadl, Radegunderstraße 180, 8045 Andritz.
Tel: 0660 37 40 843
Homepage: gittis.bastelstadl.at


Projektinformation GUSTmobil

GUSTmobil - die günstige Ergänzung zum öffentlichen Verkehr

Mit Anfang Juli 2017 startet auch in Weinitzen GUSTmobil, das wie ein Anruf-Sammel-Taxi funktioniert.

Die Rufnummer ist 123 500 44 11.

Hier sind die Infomationen dazu als pdf

Die Haltestellen/Haltepunkte und den Plan hier als pdf.

Die Mobilcard für bargeldlose Bezahlung und Rabatte hier als download.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage von GUSTmobil




„GEMEINSAM.SICHER im Schöcklland“ – unsere POLIZEI informiert!



Befüllung von Schwimmbädern und Biotopen

Der Wasserverband Schöckl-Alpenquell informiert:

Die Befüllungen von Schwimmbädern und Biotopen über den eigenen Hauswasseranschluss sind genehmigungspflichtig.

Wir weisen darauf hin, dass Entnahmen über 5000 Liter am Tag rechtzeitig vorab im Büro des Wasserverbandes ( Tel: 03132 21180) zu melden und eine Erlaubnis einzuholen ist.
Es werden nur Befüllungen von Montag bis Freitag erlaubt.
Bei Zuwiderhandlungen kann es zu Regressforderungen kommen.


Verbot des Feuerentzündens im Wald

Die Verordnung der BH-Graz Umgebung über das Verbot des Feuerentzündens und Rauchens im Wald in Zeiten der besonderer Brandegefahr ist weiterhin aufrecht.

Hier finden Sie die Verordnung als pdf



Regelung Grünschnittentsorgung

Rasenschnitt, Baum- und Strauchschnitt können auf dem dafür vorgesehenen Sammelplatz westlich des Fußballtrainingsplatzes auf dem Grundstück Nr. 731, KG Niederschöckl abgegeben werden. Die Zufahrt ist über den Weg entlang des Schutzdammes möglich.
Die Annahmezeiten sind:
Montag bis Freitag jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr und
an Samstagen von 10:00 bis 17:00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist die Abgabe nicht gestattet.

Der Rasenschnitt ist in die dafür vorgesehenen Kunststoffbehälter einzubringen. Baum- und Strauchschnitt ist auf dem geschotterten Platz abzulegen. Es dürfen nur Haushaltsmengen von Privatgrundstücken angeliefert werden. Komplettentsorgungen von Hecken sind nicht gestattet.


Plakatieren außerhalb Ortsgebiet

 
Aufgrund mehrerer Meldungen der Polizei Kumberg und Andritz möchten wir darauf aufmerksam machen, dass das Aufhängen von Plakaten (z.B. Veranstaltungsankündigungen) entlang von Freilandstraßen (außerhalb des Ortsgebietes) verboten ist!